Anleitung zur Problembehandlung bei Windows Server-Updates - Windows Server (2023)

  • Artikel
  • 7Minuten Lesedauer

Diese Lösung wurde entwickelt, um Ihnen den Einstieg in Windows Update Problembehandlungsszenarien zu erleichtern.

Prüfliste zur Problembehandlung

Schritt 1: Ermitteln des Problems durch Untersuchen des Ereignisprotokolls auf bestimmte Fehler

  1. Öffnen Sie Ereignisanzeige über die Systemsteuerung>Administrative Tools.
  2. Suchen Sie im Systemprotokoll nach Windows Update Agent-Ereignissen und den Fehlern in den System- und Anwendungsprotokollen zur gleichen Zeit, zu der Updates angewendet wurden.
  3. Erweitern Sie die Ereignisanzeige Struktur auf Anwendungs- und Dienstprotokolle>Microsoft>Windows>WindowsUpdateClient>Operational.
  4. Identifizieren Sie das Update, das nicht installiert werden kann, und den Fehlercode.
  5. Suchen Sie den Fehler und die Lösung in allgemeinen Windows Update Fehlern oder Windows Update Fehlercodes nach Komponente.

Schritt 2: Überprüfen des Status "Ausstehender Neustart"

Wenn der Computer nicht neu gestartet wurde, starten Sie den Computer neu.

Schritt 3: Dienststapelupdate

Installieren Sie das neueste Wartungsstapelupdate. Siehe neueste Wartungsstapel-Aktualisierungen.

Schritt 4: Ausführen der Windows Update Problembehandlung für Windows

  1. Laden Sie die Problembehandlung herunter, und wählen Sie im Popupfenster " Öffnen " oder " Speichern " aus. (Wenn Sie " Speichern" auswählen, müssen Sie die Problembehandlung am Speicherort öffnen.)
  2. Wählen Sie "Weiter " aus, um die Problembehandlung zu starten, und führen Sie die Schritte zum Identifizieren und Beheben von Problemen aus.
  3. Versuchen Sie nach Abschluss der Problembehandlung, Windows Update erneut auszuführen. Wählen Sie auf der Schaltfläche "Start" die Option "Sicherheitsupdateeinstellungen>&>" aus Windows Update>Nach Updates suchen und alle verfügbaren Updates installieren.
  4. Setzen Sie ggf. Windows Update-Komponenten zurück.

Schritt 5: Verwenden des DISM- oder Systemupdatebereitschaftstools zum Beheben Windows Update Problems

Weitere Informationen finden Sie unter Beheben Windows Update Fehlern mithilfe des DISM- oder Systemupdatebereitschaftstools.

Häufige Probleme und Lösungen

Fehlermeldung "Update nicht zutreffend"

Fehlermeldung

Das Update gilt nicht für Ihren Computer.

Ursache 1: Update wird abgelöst

Um dieses Problem zu beheben, überprüfen Sie, ob das Paket, das Sie installieren, neuere Versionen der Binärdateien enthält. Überprüfen Sie alternativ, ob das Paket durch ein anderes neues Paket ersetzt wird.

Ursache 2: Update ist bereits installiert

Um dieses Problem zu beheben, überprüfen Sie, ob das Paket, das Sie installieren möchten, noch nicht installiert ist.

(Video) Active Directory InPlace Upgrade from Windows Server 2012 R2 to 2016 Step by step

Ursache 3: Falsches Update für architektur

Um dieses Problem zu beheben, überprüfen Sie, ob das Paket, das Sie installieren möchten, mit der von Ihnen verwendeten Windows-Version übereinstimmt. Die Informationen zur Windows-Version finden Sie im Abschnitt "Gilt für" des Artikels für jedes Update. Beispielsweise können Windows Server 2012-Only-Updates nicht auf Windows Server 2012 R2-basierten Computern installiert werden.
Stellen Sie sicher, dass das paket, das Sie installieren möchten, der Prozessorarchitektur der verwendeten Windows-Version entspricht. Beispielsweise kann ein x86-basiertes Update nicht auf x64-basierten Installationen von Windows installiert werden.

Ursache 4: Fehlendes erforderliches Update

Um dieses Problem zu beheben, lesen Sie den zugehörigen Artikel des Pakets, um herauszufinden, ob die erforderlichen Updates installiert sind. Wenn Die Fehlermeldung beispielsweise in Windows 8.1 oder Windows Server 2012 R2 angezeigt wird, müssen Sie möglicherweise das Update vom April 2014 2919355 als erforderliches und mindestens ein erforderliches Wartungsupdate (KB 2919442 und KB 3173424) installieren.
Führen Sie den folgenden PowerShell-Befehl aus, um festzustellen, ob diese erforderlichen Updates installiert sind:
get-hotfix KB3173424, KB2919355, KB2919442
Wenn die Updates installiert sind, gibt der Befehl das Installationsdatum im Abschnitt "InstalledOn" der Ausgabe zurück.

Aktualisierungen werden nicht aus Windows Server Update Services (WSUS) oder Configuration Manager

Fehlermeldung:

Fehler beim Herstellen einer Verbindung mit Mux aufgrund von Netzwerk- oder Zertifikatfehlern.

Um dieses Problem zu beheben, überprüfen Sie den numerischen Code, der im Fehlermeldungscode angegeben ist: Dies entspricht dem Winsock-Fehlercode. Zertifikatfehler sind präzise (z. B. kann das Zertifikat nicht überprüft, das Zertifikat nicht autorisiert usw.)

Das Gerät empfängt kein Update, das Sie bereitgestellt haben.

Führen Sie zum Behandeln dieses Problems die folgenden Schritte aus:

  1. Überprüfen Sie, ob die Updates des Geräts für die relevante Kategorie nicht angehalten wurden. Siehe "Featureupdates anhalten" und "Qualitätsupdates anhalten".

  2. Nur Featureupdates: Auf dem Gerät wird möglicherweise eine Sicherheitssperre für die angegebene Featureupdateversion angewendet. Weitere Informationen zu Sicherheitsvorkehrungen finden Sie unter "Haltebereiche für Schutzmaßnahmen " und "Opt out of safeguard holds".

  3. Überprüfen Sie, ob die Bereitstellung, der das Gerät zugewiesen ist, über das Statusangebot verfügt. Bereitstellungen mit angehaltenen oder geplanten Zuständen stellen keine Inhalte auf Geräten bereit.

  4. Überprüfen Sie, ob das Gerät nach Updates gesucht hat und den Windows Update-Dienst überprüft. Weitere Informationen zum Suchen nach Updates finden Sie unter "Überprüfung von Updates".

    (Video) 1. Install and Configure WDS in Windows Server 2019

  5. Nur Featureupdates: Stellen Sie sicher, dass das Gerät vom Bereitstellungsdienst erfolgreich für die Featureupdateverwaltung registriert wurde. Ein Gerät, das erfolgreich registriert wurde, wird durch eine Azure AD-Geräteressource mit einer Updateverwaltungsregistrierung für Featureupdates dargestellt und weist keine Azure AD-Geräteregistrierungsfehler auf.

  6. Nur beschleunigte Qualitätsupdates: Überprüfen Sie, ob auf dem Gerät die Update-Integritätstools installiert sind (verfügbar für Windows 10 Version 1809 oder höher in dem update, das in KB 4023057 – Update für Windows 10 Updatedienstkomponenten oder ein neueres Qualitätsupdate beschrieben ist). Die Update-Integritätstools sind erforderlich, damit ein Gerät ein beschleunigtes Qualitätsupdate erhält. Der Speicherort des Programms auf dem Gerät lautet "C:\Programme\Microsoft Update-Integritätstools".
    Um seine Anwesenheit zu überprüfen, zeigen Sie die Liste der installierten Programme an, oder verwenden Sie dieses PowerShell-Skript:

    Get-WmiObject -Class Win32\_Product \| Where-Object {$\_.Name -amatch "Microsoft Update Health Tools"}

Das Gerät erhält ein Update, das Sie nicht bereitgestellt haben

Führen Sie zum Behandeln dieses Problems die folgenden Schritte aus:

  1. Überprüfen Sie, ob das Gerät den Windows Update Dienst überprüft und keinen anderen Endpunkt. Wenn das Gerät z. B. nach Updates von einem WSUS-Endpunkt sucht, empfängt es möglicherweise andere Updates. Weitere Informationen zum Suchen nach Updates finden Sie unter "Überprüfung von Updates".
  2. Nur Featureupdates: Überprüfen Sie, ob das Gerät vom Bereitstellungsdienst erfolgreich für die Featureupdateverwaltung registriert wurde. Ein Gerät, das nicht erfolgreich registriert wurde, erhält möglicherweise unterschiedliche Updates entsprechend dem Zurückstellungszeitraum für Featureupdates. Ein Gerät, das erfolgreich registriert wurde, wird durch eine Azure AD-Geräteressource mit einer Updateverwaltungsregistrierung für Featureupdates dargestellt und weist keine Azure AD-Geräteregistrierungsfehler auf.

WSUS-Problembehandlung

WSUS-Verbindungsfehler

Wenn Sie WSUS 3.0 SP2 unter Windows Server 2008 R2 verwenden, müssen Update-4039929 oder ein Updatepaket der höheren Version auf dem WSUS-Server installiert sein.

Hier erfahren Sie, wie Sie die Serverversion überprüfen:

  1. Öffnen Sie die WSUS-Konsole.
  2. Wählen Sie den Servernamen aus.
  3. Suchen Sie die Versionsnummer unter "Übersicht>Verbindungsserverversion>".
  4. Überprüfen Sie, ob die Version 3.2.7600.283 oder höher ist.

Wenn Sie WSUS auf Windows Server 2012 oder einer höheren Version verwenden, muss auf dem WSUS-Server eines der folgenden monatlichen Rollups für Sicherheitsqualität oder ein Rollup einer höheren Version installiert sein:

  • Windows Server 2012 - KB4039873
  • Windows Server 2012 R2 - KB4039871
  • Windows Server 2016 - KB4039396

Hinweis

Wenn Sie Configuration Manager verwenden und der Softwareupdatepunkt auf einem Remotewebsitesystemserver installiert ist, muss die WSUS-Verwaltungskonsole auf dem Websiteserver installiert sein. Für WSUS 3.0 SP2 müssen KB-4039929 oder ein höheres Update auch auf der WSUS-Verwaltungskonsole installiert sein. Nach der Installation von 4039929 (remote oder lokal) ist ein Serverneustart erforderlich. Überprüfen Sie, ob das Problem nach dem Neustart weiterhin besteht.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Verbindungsfehler zu beheben:

(Video) Deploying Hyper-V VDI with Windows Server 2019 | Step-By-Step Guide!

  1. Stellen Sie sicher, dass der Updatedienst und der World Wide Web Publishing Service auf dem WSUS-Server ausgeführt werden.
  2. Stellen Sie sicher, dass die Standardwebsite oder die WSUS-Verwaltungswebsite auf dem WSUS-Server ausgeführt wird.
  3. Überprüfen Sie die IIS-Protokolle für die WSUS-Verwaltungswebsite (c:\inetpub\logfiles), und überprüfen Sie auf Fehler.

Fehlercode: 80244007

Fehlermeldung:

SyncUpdates_WithRecovery fehlgeschlagen

Führen Sie die folgenden Schritte auf dem WSUS-Server aus, um das Problem zu beheben:

  1. Öffnen Sie ein Eingabeaufforderungsfenster mit erhöhten Rechten, und wechseln Sie zum folgenden Speicherort:
    %programfiles%\Update Services\WebServices\ClientWebService

  2. Geben Sie die folgenden Befehle ein, und drücken Sie nach jedem Befehl die EINGABETASTE:

    takeown /f web.configicacls web.config /grant administrator:(F)notepad.exe web.config
  3. Suchen Sie die folgende Zeile in web.config:

    <add key="maxInstalledPrerequisites" value="400"/>
  4. Ändern Sie den Wert von 400 in 800.

  5. Speichern Sie die web.config Datei.

  6. Führen Sie IISReset aus.

Datensammlung

Bevor Sie sich an den Microsoft-Support wenden, können Sie Informationen zu Ihrem Problem sammeln.

(Video) 24. Install and Configure Remote Access VPN on Windows Server 2019

Voraussetzungen

  1. TSSv2 muss von Konten mit Administratorrechten im lokalen System ausgeführt werden, und EULA muss akzeptiert werden (nachdem die EULA akzeptiert wurde, wird TSSv2 nicht mehr aufgefordert).
  2. Wir empfehlen die PowerShell-Ausführungsrichtlinie des lokalen Computers RemoteSigned .

Hinweis

Wenn die aktuelle PowerShell-Ausführungsrichtlinie die Ausführung von TSSv2 nicht zulässt, führen Sie die folgenden Aktionen aus:

  • Legen Sie die Ausführungsrichtlinie RemoteSigned für die Prozessebene fest, indem Sie das Cmdlet PS C:\> Set-ExecutionPolicy -scope Process -ExecutionPolicy RemoteSignedausführen.
  • Um zu überprüfen, ob die Änderung wirksam wird, führen Sie das Cmdlet PS C:\> Get-ExecutionPolicy -Listaus.
  • Da die Berechtigungen auf Prozessebene nur für die aktuelle PowerShell-Sitzung gelten, wechselt nach dem Schließen des angegebenen PowerShell-Fensters, in dem TSSv2 ausgeführt wird, auch die zugewiesene Berechtigung für die Prozessebene zurück in den zuvor konfigurierten Zustand.

Sammeln wichtiger Informationen, bevor Sie sich an den Microsoft-Support wenden

  1. Laden Sie TSSv2 auf alle Knoten herunter, und entzippen Sie es im Ordner "C:\tss_tool ".

  2. Öffnen Sie den Ordner "C:\tss_tool " über eine PowerShell-Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten.

  3. Starten Sie die Ablaufverfolgungen auf dem Problemcomputer mit dem folgenden Cmdlet:

    TSSv2.ps1 -CollectLog DND_SetupReport
  4. Reagieren Sie auf die Eula-Aufforderung.

  5. Warten Sie, bis die automatisierten Skripts die Erfassung der erforderlichen Daten abgeschlossen haben.

Die Ablaufverfolgungen werden in einer ZIP-Datei im Ordner "C:\MS_DATA\" gespeichert, die zur Analyse in den Arbeitsbereich hochgeladen werden kann.

Referenz

  • Von Windows Update erstellte Protokolldateien
  • Fehlerbehebung bei Windows Update
  • Windows Update häufig auftretender Fehler und Abhilfemaßnahmen
  • Behandeln von Problemen mit WSUS-Client-Agents
  • PowerShell-Skript zum Ablehnen abgelöster Updates in WSUS
  • Best Practices für Windows Server Update Services
  • WSUS-Clientcomputer ohne Benachrichtigung neu starten
  • Der WSUS-Client benötigt zu lange, um eine Aktualisierungsüberprüfung abzuschließen.

Videos

1. How to enable TLS 1 2 on Windows Server 2008?
(AccuWeb Hosting)
2. Installing Terminal server running Windows Server 2019
(microsoft lab)
3. How to Add a Child Domain to an Existing Forest | windows server 2019
(MSFT WebCast)
4. Windows 10: Mit diesen Werkzeugen und Kniffen repariert sich Dein Windows selbst!
(BILDNER TV)
5. Install Microsoft Exchange Server 2019 Step By Step
(BoredAdmin)
6. How to Install Jellyfin on Windows - Jellyfin Media Server Setup on Windows 10
(Tech Up Your Life)
Top Articles
Latest Posts
Article information

Author: Msgr. Refugio Daniel

Last Updated: 10/23/2022

Views: 6032

Rating: 4.3 / 5 (54 voted)

Reviews: 85% of readers found this page helpful

Author information

Name: Msgr. Refugio Daniel

Birthday: 1999-09-15

Address: 8416 Beatty Center, Derekfort, VA 72092-0500

Phone: +6838967160603

Job: Mining Executive

Hobby: Woodworking, Knitting, Fishing, Coffee roasting, Kayaking, Horseback riding, Kite flying

Introduction: My name is Msgr. Refugio Daniel, I am a fine, precious, encouraging, calm, glamorous, vivacious, friendly person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.